Der Treppenlift – oft das letzte Mittel um im Eigenheim zu bleiben

Ein gebrauchter Treppenlift kann billiger sein als ein neuer Treppenlift. Ganz gleich, welche Treppe Sie haben, ist ein gebrauchtes Modell gerade für Menschen mit geringeren finanziellen Mitteln eine echte Alternative. Doch wie sicher ist ein generalüberholter Lift? Viele Menschen haben Sorgen, dass der Lift nicht so sicher, wie ein neues Modell ist. Dem ist nicht der Fall, Ihr Treppenlift durchläuft vor der Auslieferung an sie einer Vielzahl an Tests und muss strenge Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen erfüllt, wie zum Beispiel die CE-Kennzeichnung.

Warum ein gebrauchter Treppenlift?

Wie Sie vermutlich bereits wissen, kann der Treppenlift neu direkt beim Hersteller gekauft werden. Diese ist dann auf ihre Treppe und ihre Umgebung Maß genau angepasst. Oder Sie entscheiden sich für den Kauf eines gebrauchten und überholten Geräts. Dieses wurde ursprünglich für einen anderen Kunden gefertigt und muss erneut auf ihre Treppe angepasst werden. Teilweise können die Alten Schienen sogar wiederverwendet werden.

Aber was sind die Gründe und Unterschiede zwischen den beiden Arten von Käufen?

Ein gebrauchter Treppenlift ist billiger und genauso sicher

Ein Treppenlift ist ein allgemein ein sehr hochwertiges Produkt, das mindestens 20 bis 25 Jahre halten wird. Die ideale Lösung, wenn Sie Geld sparen wollen oder wenn Ihnen die Haltbarkeit sehr wichtig ist, ist es einen gebrauchten Treppenlift zu kaufen. Jeder neue Treppenlift durchläuft den Prozess der Vermessung der Treppe in dem Haus, in dem er installiert werden soll, und der anschließenden Herstellung des Produkts. Im Falle eines gebrauchten Treppenlifts sind all diese Schritte nicht enthalten. Vielmehr geht es darum, einen für andere Treppen konzipierten Treppenlift an Ihre Treppe anzupassen.

Tatsache ist, dass bei der Herstellung eines neuen Produkts wahrscheinlich mehr Abfälle anfallen. Wenn Sie also nicht nur Geld sparen, sondern auch etwas für die Umwelt tun möchten, sollten Sie auf ein gebrauchtes Modell zurückgreifen.

Welche Teile eines Treppenlifts können wiederverwendet werden?

Ein Treppenlift kann teilweise wiederverwendet werden. In der Tat kann nicht alles wiederverwendet werden, je nachdem für wen dieser hergestellt wurde. Darüber hinaus gibt es Unterschiede zwischen den Komponenten eines geraden Treppenlifts und eines solchen für kurvige Treppen.

Bei einem Kurven-Treppenlift können der Sitz und der Motor erneut verwendet werden. Die Schienen können jedoch nicht wiederverwendet werden, da diese für andere Treppen maßgefertigt wurde. Hier müssen demnach neue Schienen, maßgeschneidert für ihre Treppe hergestellt werden.

Der gerade Treppenlift kann komplett umgebaut werden, vorausgesetzt, dass die Anzahl der Stufen auf Ihrer Treppe mit der Anzahl der Stufen auf der Treppe übereinstimmt, auf der er zuvor installiert war.

Worauf sollte ich beim Kauf eines generalüberholten Produkts achten?

Geld zu sparen ist immer eine gute Idee, es sei denn, es geht auf Kosten Ihrer Lieben.

Der Einbau eines Treppenlifts mag sehr einfach erscheinen, aber in der Praxis handelt es sich um eine sehr technische Arbeit. Diese erfordert ein hohes Maß an Geschick und Ausbildung. Nicht ohne Grund dauert der Einbau eines Lifts mehrere Stunden.

Entscheiden Sie sich daher für einen Treppenlift, der von einem erfahrenen Unternehmen verkauft wird, dem Sie vertrauen können und das Ihnen auch nach dem Kauf einen angemessenen Service bieten kann. Wenn Sie einen gebrauchten Treppenlift kaufen, sollten Sie bedenken, dass die Garantie in den meisten Fällen nicht mehr gültig ist.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.