Immobilienerwerb auf Zypern

Generell ist der Kauf von Immobilien eine komplizierte Angelegenheit. Damit die Suche schon von Beginn an unter einem guten Stern steht, sollte man sich als Erstes Tipps und Informationen besorgen.

Der Immobilienmarkt in Zypern

Viele Menschen kaufen sich auf Zypern ein Ferienhaus, um dort einen beträchtlichen Teil des Jahres zu verbringen und im Ruhestand dauerhaft auf dieser Insel zu leben. Vor allem für britische Immobilienkäufer war Zypern immer interessant. Besonders Rentner wissen die Vorteile der Insel zu würdigen und verbringen ihren verdienten Ruhestand gerne auf der Insel. Mittlerweile besitzen rund 30.000 Briten Immobilien auf Zypern und ungefähr 10.000 weitere haben sich dazu entschlossen eine Immobilie zu mieten. Allerdings wächst die Nachfrage durch jüngere Personen samt Familie, welche auf Zypern arbeiten oder ein Unternehmen gründen möchte.

Der Immobilienmarkt im Wandel

Alle Menschen, die auf Zypern schon für eine längere Zeit gelebt haben, dürften die Veränderungen am Immobilienmarkt bemerkt haben. Immobilienbeilagen erscheinen in Zeitungen und die Anzahl von Zeitungen für den Verkauf von Immobilien wächst fortwährend. Dies ist eine verhältnismäßig neue Entwicklung in Zypern und zeigt die starken Veränderungen des Immobilienmarkts im Laufe der Zeit.

Gründe für den Kauf von Immobilien

Hierfür gibt es zahlreiche gute Gründe, allerdings ist es wichtig sich keine Illusionen zu machen und noch realistische Vorstellungen zu haben. Daher ist die wichtigste Frage, welche man sich vor den Erwerb stellen sollte: Warum möchte ich ein Anwesen auf Zypern besitzen? Ist man auf der Suche nach einem Ferienhaus oder eher eine dauerhafte Unterkunft? Oder möchten Sie auf der Insel leben und arbeiten oder nur Ihren Ruhestand verbringen?

Sollten Sie nach einem Ferienhaus suchen, dann dürfen Sie nicht außer Acht lassen, dass die Anreisezeiten von Deutschland nach Zypern um einiges länger dauern als nach Frankreich oder Spanien. Die langen Reisezeiten könnten einen dementsprechenden Einfluss darauf haben, wie häufig man sein Reisedomizil genießen kann. Wer sich ganz allgemein informieren will ob eine Immobilie in Zypern für einen persönlich passt, findet hier umfangreiches Hintergrundwissen.

Ferienhaus oder Bleibe?

Schmieden Sie Pläne und wollen auf Zypern arbeiten oder eine Firma gründen? Das ist seit dem EU-Eintritt für EU-Bürger wesentlich einfacher. Sollte das Ihr Plan sein, so müssen Sie komplett andere Kriterien beachten, als wenn Sie ein Ferienhaus kaufen möchte.

Zunächst müssen Sie die Lebenserhaltungskosten und Immobilienpreise der unterschiedlichen Gegenden Zyperns prüfen und entscheiden, was Ihnen am besten gefällt. Sollten Sie schulpflichtige Kinder haben, dann müssen Sie auch die schulischen Möglichkeiten berücksichtigen. Aber vielleicht sind Sie auch auf der Suche nach einem Haus, welches näher an den größeren Straßen und Bundesstraßen gelegen ist. Zudem muss man auch überprüfen, ob das Anwesen über Telefonanschlüsse verfügt, ein zuverlässiger Postbotendienst aufzufinden ist und ein Anschluss an sämtliche Versorgungssysteme, beispielsweise Wasser und Stromnetz vorhanden ist.

Vorschriften und Regelungen

Seit dem EU-Eintritt haben sich die gesetzlichen Vorschriften bezüglich des Eigentumsrechts auf Zypern geändert. Beschränkungen betreffend des Erwerbs von Eigentum durch EU-Bürger wurden im Jahr 2009 aufgehoben. Auch ist es beim Erwerb einer Immobilie wichtig zu wissen, dass Zypern seit der türkischen Invasion im Jahr 1974 ein geteiltes Land ist. Möchten Sie Ihre Immobilie vermieten, um die Unterhaltungskosten und Darlehenszinsen auszugleichen zu können, muss man bestimmte Vorschriften beachten.

Aber Achtung! Nach dem zypriotischem Gesetz können nicht ortsansässige Ausländer ihre Immobilien nur langfristig vermieten. Hierbei darf das Mietverhältnis nur mit EU-Bürgern oder Zyprioten, welche auf Zypern ansässig sind, eingegangen werden. Anders gesagt heißt diese Regelung, dass eine kurzeitige Vermietung und Vermietungen an Touristen gesetzeswidrig wäre. Sollten man daher in Bedacht ziehen, seine Immobilie zu vermieten, so sollte man eine fachmännische Rechtsberatung zu seinem individuellen Fall einholen.

Was Sie beachten sollten

Man kann es nicht oft genug sagen: Wer eine Immobilie auf Zypern erwerben möchte, sollte sich auf alle Fälle Unterstützung durch fachmännische, unabhängige Rechtsberatung holen.

Die vergleichsweise niedrigen Kosten für einen Rechtsbeistand zahlen sich in allen Fällen aus. Auch wenn eine rechtliche Beratung lediglich dem Seelenfrieden beiträgt, so ist der Versuch des Verzichts auf einen Rechtsbeistand mehr als waghalsig. Besonders wenn mehrere Zehntausend oder Hunderttausend Euro auf dem Spiel stehen.

Bevor Sie daran denken ein Haus zu kaufen, sollten Sie sich unbedingt gut vorbereiten und informieren. Die meisten Menschen, welche in Schwierigkeiten geraten, haben keinerlei Vorbereitungen und Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Oder sie haben erst dann rechtlichen Beistand gesucht, nachdem bereits eine Anzahlung erfolgt ist, einen Vertrag unterzeichnet haben oder schon lange in Schwierigkeiten verwickelt sind.

Gehen Sie daher nicht kopflos an die Sache heran. Selbst in Deutschland würden sie kein Haus kaufen bzw. verkaufen, ohne eine rechtliche Absicherung zu haben, also machen Sie das auch auf Zypern. Probleme können verhindert werden, wenn Sie einen erfahrenen ortsansässigen Rechtsanwalt zurate ziehen und von diesem Ihren Kaufvertrag aufsetzen lassen. In der Regel sprechen die Anwälte einwandfreies Englisch und viele haben sich auf die Beratung ausländischer Immobilienkäufer spezialisiert und sind deshalb mit den Schwierigkeiten und Problemen vertraut. Auch wenn die Kosten hierfür groß erscheinen und durch die rechtliche Prüfung man länger auf den Abschluss warten muss, sollten Sie keinen Kauf ohne eine rechtliche Beratung abschließen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.